In Interior

Lasst frische Schnittblumen sprechen …

http://xn--lebensrumecathrinjaburg-17b.de/wp-admin/post.php?post=103&action=edit

Ich glaube den meisten Menschen geht es wie mir …. ?! Wenn die Kugeln und Sterne der Weihnachtsdeko wieder gut verpackt und in Kisten verstaut sind, diese im Keller oder auf dem Dachboden abgestellt, dürstet es mich geradezu nach frischen Schnittblumen.

http://xn--lebensrumecathrinjaburg-17b.de/wp-admin/post.php?post=103&action=edit

Frühlingsblüher lösen die Weihnachtsdeko ab

Ich brauche dann dringend frische Schnittblumen wie Tulpen oder Hyazinthen in meinen Wohnräumen, um eben diese gewisse Frische einziehen zu lassen. Es sind doch gerade die kleinen Dinge, die unseren Alltag beflügeln, wie ein sonniger Morgen nach langen Regentagen, ein Lächeln vom Lieblingsmenschen oder frische Schnittblumen in Räumen. Diese dann in einer schönen Vase arrangiert und auch noch gut plaziert, macht für mich das Leben schon ein bisschen schöner.

Bei mir kommen selbstredend nicht nur nach der Weihnachtszeit frische Schnittblumen auf den Tisch, sondern das ganze Jahr über. Natürlich passend zur Jahreszeit und immer je nach dem was die Natur, der Garten oder der Blumenhändler meines Vertrauens gerade so anbieten.

Es muss nicht immer der üppig gebundene Strauss aus frischen Schnittblumen sein

Ganz im Gegenteil, es können einzelne, langstielige Blüten wie Amaryllis, Lilie oder Alium sein, verbunden mit trockenen Zweigen und einem großen grünen Blatt – fertig ist das individuelle Blumenarrangement. Auch einzelne Blüten, wie Ranunkeln oder Pfingstrosen, in jeweils eine kleine Vasen gestellt und diese zusammen arrangiert, ergeben eine wunderbare, individuelle Blumendeko.

Drei bis vier verschiedene Vasenformen sollte man sich anschaffen

Damit all die schönen Blumenarrangements schon bald Eure Wohnräume schmücken können, empfehle ich drei bis vier verschiedene Vasenformen anzuschaffen. Als erstes ist es die große Bodenvase, für lange Zweige, langstielige, frische Schnittblumen und große Blätter. Diese Vase kann transparent oder farbig sein. Bei Farbe empfehle ich, sich an die Aktzentfarben der Räume zu halten. Dies gilt im Übrigen für alle anderen Vasenformen auch. Wenn die Vasen aus transparentem Glas sind, immer mal wieder das Wasser austauschen, sonst ist es irgendwann bräunlich und das ganze Arrangement sieht nur noch halb so schön aus. Die zweite Vasenform ist kleiner mit einem Durchmesser von 15 – 20 cm. Sie passt gut auf Tische oder Konsolen und kann auch mal einen stattlichen Tulpenstrauß fassen. Die nächste Vasenform, hat eine schmale Öffnung, in die nur eine Blüte oder ein Blatt hineinpassen. Besonders schön sehen diese Vasen aus, wenn man mehrere davon hat, in unterschiedlichen Höhen. Bestückt mit einzelnen Blüten und Blättern ergibt sich ein schönes „Gesamtkunstwerk“. Zu guter Letzt darf es auch „ die besondere Vase“ sein, sie sieht auch ohne Blumen interessant aus und hat Objektcharakter. Wenn sich in dieser Vase Blumen befinden, würde ich ihr einen Platz im Wohnraum geben, wo sie nicht mit anderen Wohnaccssoires konkurrieren muss; sondern ihre optische Wirkung voll und ganz entfalten kann. Dies ist der Grundstock – ansonsten sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

http://xn--lebensrumecathrinjaburg-17b.de/wp-admin/post.php?post=103&action=edit

http://xn--lebensrumecathrinjaburg-17b.de/wp-admin/post.php?post=103&action=edit

Frische Schnittblumen heißen die Bewohner in ihrem Zuhause willkommen und weil sie da sind, machen sie diesen Ort zu einem noch schöneren und einladenderen, als er vielleicht sowieso schon ist.

Besonders schön finde ich es, wenn zum Wochenende frische Blumen im Haus sind. Wenn dann noch Zeit war, diese auf dem Markt zu besorgen, fängt das Wochenende für mich schon richtig gut an oder wie geht es Euch damit?

An dieser Stelle freue ich mich über Kommentare, Tipps und Anregungen und verbleibe mit

herzlichen Grüßen

Cathrin

Share Tweet Pin It +1
Previous PostDas Zauberwort für Behaglichkeit heißt gute Raumatmosphäre
Next PostDer Galeriesockel - schönster Präsentierteller

7 Comments

  1. Snjezi
    2 Jahren ago

    Liebe Cathrin,
    herzlichen Glückwunsch zum wunderschönen Blog und willkommen in der auch für mich noch neuen und spannenden Blogger-Welt.
    Ganz viel Spaß und Erfolg mit „Lebensräume“.
    Alles Liebe,
    Snjezi

    Reply
    1. Cathrin
      2 Jahren ago

      Liebe Snjezi,
      vielen herzlichen Dank, ich bin auch ziemlich gespannt. Mal schauen was alles so passiert. Der Weg ist das Ziel!
      Ganz liebe Grüße
      Cathrin

      Reply
  2. Britta
    2 Jahren ago

    Hallo Cathrin, gefällt mir sehr gut bei Dir und frische Blumen wirst Du auch bei MIR immer finden! Nochmals Glückwunsch zum neuen Blog und ich wünsche uns ganz viel Spass und Erfolg in diesem für mich auch immer noch neuem Bloggeruniversum… Vielleicht sollten wir einen „Neubloggerstammtisch“ gründen ? Hab‘ noch einen schönen Abend und liebe Grüße aus Kiel, Britta

    Reply
    1. Cathrin
      2 Jahren ago

      Liebe Britta,
      für mich ist das Bloggen tatsächlich ein komplett neues Universum, aber sehr spannend.
      Die Idee mit dem „Neubloggerstammtisch“ finde ich durchaus reizvoll. Sollten wir mal dran arbeiten!!
      Ganz liebe Grüße
      Cathrin

      Reply
  3. Britta
    2 Jahren ago

    ja, ich fänd’s‘ super und werde mal drüber nachdenken! erstmal, glg von Britta

    Reply
  4. blog3003
    3 Monaten ago

    It’s going to be end of mine day, but before end I am
    reading this wonderful paragraph to increase my knowledge.

    Reply
    1. Cathrin
      3 Monaten ago

      Es freut mich, dass ich Dir zu diesem Thema ein paar Anregungen geben kann.

      Beste Grüße,
      Cathrin

      Reply

Leave a Reply